ECOR ® - Umweltfreundliche Materialtechnologie

100% recyclebare Zelluloseverbundplatten ohne VOC'S

FLATCOR®
WAVECOR®
LIGHTCOR®

FLATCOR® Zellulosefaser Platte

FlatCOR® ist die Basis Zellulose Composite Platte aus recycelter organischer Zellulose, die unter hohem Druck mit Hitze gepresst wird, jedoch ohne jegliche Fremdstoffe als Verbinder (Klebmaterial) und somit VOC frei! – ECOR® ist frei von Formhaldehye. FlatCOR® ist 100% recycelbar und wiederverwendbar und hat den Cradle 2 Cradle Silber Status . FlatCOR® ist 2,5mm stark hat eine hohe Dichte (ca. 850Kg/m³).

Durch die vorteilhaften Stabilitätseigenschaften (Verhältnis ca. 3:1) können Produkte aus ECOR® gegenüber herkömmlichem MDF jedoch unter deutlich niedrigerem Anteil (bei gleicher Stabilität) hergestellt werden was Produkte viel leichter machen kann.

FlatCOR® ist splitterfrei und kann mit allen herkömmlichen Maschinen verarbeitet werden, eignet sich zum biegen (CurvCOR®) und lässt sich direkt bedrucken.

Mit ökologischen  Farben und Beschichtungen kann Ecor veredelt werden, so dass dieses auch wasser- und feuerresistent ausgeführt werden kann und die umweltfreundlichen Eigenschaften beibehalten bleiben.

WAVECOR® – Wellen Zellulose Platte

Das Herstellungsverfahren und die Produkteigenschaften entsprechen denen von  FlatCOR®. Die Platte wird als stabile Wellenplatte gepresst und hat eine Stärke von 2,5mm bei eine Höhe von 38cm. WaveCOR eignet sich als Paneel für Decken- oder Wandverkleidung direkt oder kombiniert mit FlatCOR® So können leichte extrem stabilen umweltfreundliche Recyclingplatten mit hoher Tragfähigkeit hergestellt werden. Basismaterial zur Herstellung von HoneyCOR® (ECOR-Wabenstruktur)

LIGHTCOR® – hochstabile Wabenplatte

Hochstabile und sehr leichte Wabenstrukturplatte mit beidseitigem FlatCOR® als Decklage LightCOR® ist extrem stabil und dabei sehr leicht. Die Decklage FlatCOR® selbst hat ein 3fach so hohes Material zu Stabilitätsverhältnis wie herkömmliches MDF und  können somit bei 2,5mm Stärke deutlich dünner sein. Hierdurch wird Material und Gewicht eingespart. Der spezielle Wabenstrukturkern ist FSC-zertifiziert stehend und  sehr kleinzellig ausgebildet. Diese Kombination macht LightCOR® so einzigartig:

Hohe Stabilität bei niedrigem Gewicht

Gute Schallisolierung durch Luftzellenstruktur

Ökologischer Verbinder FlatCOR® mit Wabenstruktur

Cradle2Cradle konform

Kanten leicht mit weniger Klebstoff verschließbar

Zuschnitt auf jedes beliebige Maß möglich

Plattenstärke von 10 – 90 cm verfügbar

Direkt bedruckbar oder laminierbar

Arbeitsplatz auf dem San Jose Campus

Das Team für Umwelt, Gesundheit und Sicherheit von Google hat sich zum Ziel gesetzt, einen gesunden und produktiven Arbeitsplatz zu schaffen, der sich heute und in Zukunft positiv auf die Gesundheit und das Wohlbefinden von Google-Mitarbeitern auswirkt. Die Grundlage ihrer Mission ist es, „gesunde“ und nachhaltige Materialien am Arbeitsplatz zu verwenden.

Innerhalb des Campus in San Jose wollte das Google-Designteam einen Arbeitsbereich mit freistehenden Materialien definieren, die vertikal in einem Winkel verlaufen und sich dann horizontal parallel zur Decke biegen.

Das Innenarchitekturteam von Google fand, dass die Designvielfalt von ECOR die Form und die Kurven der von ihnen entworfenen Leuchten auf einzigartige Weise erreicht, mit einem einzigartigen Erscheinungsbild, das durch ein nachhaltiges Bambusfurnier, das auf  ECOR aufgebracht wird, bereitgestellt wird.

Quelle: ECOR

H&M Deutschland

H&M, als eines der führenden Unternehmen der Fast-Fashion-Branche, hat beschlossen, die Unternehmenspläne durch eine Partnerschaft mit The Do School in Hamburg (Deutschland) zu durchbrechen, um 18 Mitarbeiter aus 15 Ländern dazu zu bringen, sich das Ladenkonzept neu vorzustellen.

Der Green Pop-Up Store wurde in nur 48 Stunden gebaut. Der Pop-up-Store ist das Ergebnis der Zusammenarbeit mit der Hamburger DO School, die gemeinsam mit H&M nachhaltige Praktiken für die bebaute Umwelt integriert hat, und ECOR wurde als eines der Hauptbaumaterialien für die Einzelhandelslager und Regale des Stores verwendet.

„Meine Vision von H&M ist eine ständig lernende Organisation, und die Zusammenarbeit mit der DO School bedeutet, dass alle Kollegen bei H&M ihre beruflichen Träume entwickeln und verwirklichen können“, sagt Angela Gallenz, Human Resource Manager, H&M Deutschland.

ECOR®-Material Technologie

Wir wollen helfen Ihre Angebote und Produkte auf die Herausforderungen der Kreislaufwirtschaft und Umweltverträglichkeit zu konzipieren und umzustellen. Es dient als stabiler Werkstoff aus Recyclingzellulose die eigenen Angebote Cradle 2 Cradle konform herzustellen.

ECOR® gilt als „Gesundes Material“. Es enthält keine Schadstoffe, Formaldehyde oder andere VOC‘s.

Viel mehr als ökolgisches Material Nachhaltige Kreislauf-Projekte

FlatCOR® wird grundsätzlich aus Papierzellulose hergestellt. Es besteht jedoch die Möglichkeit organische Zelluloseabfälle anderer Quellen als Grundmaterial für ECOR zu entwickeln: So entstehen aus heutigen Abfallströme neue Kreislaufstörme mit sehr hohem Potential für die Umwelt! Hier einige umgesetzte Beispiele:
    Aus Brauerei Rückständen entstehen durch Materialtransformation z.B. eine moderne und ansprechende Bierbar
  • Kaffeesatzresten einer internationalen Kaffee Kette werden dekorativen Wandverkleidungen
Aus gemähten Gras von Rasenflächen um einen internationalen Flugplatz werden ECOR-Bauplatten und Strukturwänden für den Innenausbau des Flughafens und Stellwänden auch für Abnehmer Jeans und Baumwollfasern können im Bereich Retail zu haptisch ansprechenden Faserplatten für Shop Ausstattung , Displays oder Wandverkleidungen verarbeitet werden

Bild: The Exploded

WAS IST IHR PROJEKT ZU MEHR NACHHALTIGKEIT? 

Fordern Sie uns – Kostenlos und unverbindlich für ein Erstgespräch ?

Desgin by Tjalle_Jasper